Der Mensch erobert sein Schicksal

Collection Izvor

Warum wird der Mensch in ein ganz bestimmtes Land, in diese oder jene Familie hineingeboren? Warum erfreut sich der eine bester Gesundheit, ist intelligent, reich, mächtig und berühmt, während der andere behindert oder benachteiligt ist? Was ist Ursprung und tieferer Sinn der Verbindungen, die wir oft ohne unser Zutun mit anderen eingehen?... Selbst derjenige, der sich vollkommen frei fühlt, ist seinem Schicksal unterworfen, weil der die Gesetze, von denen es bestimmt wird, nicht kennt. Wenn ein Meister seinen Schülern diese Gesetze enthüllt, hilft er ihnen nicht nur, die verschlungenen Fäden ihres Daseins zu entwirren, sondern bietet ihnen damit auch alle Möglichkeiten, selbst Herr ihres Schicksals zu werden.

P0202DE
Taschenbuch - 216 Seiten

1. Das Gesetz von Ursache und Wirkung
2. »Du sollst das Feine vom Dichten sondern«
3. Entwicklung und Schöpfung
4. Menschliche und göttliche Gerechtigkeit
5. Das Gesetz der Wechselwirkungen
6. Die Gesetze der Natur und die Gesetze der Moral
7. Die Reinkarnation